Unterkunft im Fichtelgebirge und der Oberpfalz

Editiert: 08.05.2021 Veröffentlicht am: 16.07.2020

Wir bieten und vermitteln Unterkunft im Fichtelgebirge und der Oberpfalz.  Die Unterkünfte befinden sich am nördlichen- und am südöstlichen Rand des Fichtelgebirges. Sie eignen sich für Erholung, Freizeitaktivitäten, oder auch, um die Abende während einer Geschäftsreise in gechillter, naturnaher Umgebung zu genießen. Der nordostbayrische Raum um Fichtelgebirge, Steinwald und Fränkische Schweiz gewinnt zunehmend an Bedeutung als Freizeit-, Genuß-, und Urlaubsregion. Wer diese Qualitäten unserer Heimat kennenlernen möchte oder schon zu schätzen weiß, und noch auf der Suche nach einer Unterkunft ist, kann gerne bei uns direkt nachfragen.

Norden: Herrschaftliche Gastwirtschaft:

Allgemeine Info:

Am nördlichen Rand des Fichtelgebirges, in Förbau, unterhalb der Förmitztalsperre, befindet sich die „Herrschaftliche Gastwirtschaft“. Deren Geschichte geht bis 1449 zurück, und es steht geschrieben, dass damals an dieser Stelle das älteste Gebäude im oberen Saaletal entstand. Heute wird die direkt an der Saale gelegene Gaststätte mit Biergarten von Christoph Teschner und seinem Team betrieben. Auf der Karte finden sich vor allem regionale Spezialitäten. Alle Infos rund um die Gastro findet Ihr unter „Teschner´s Herrschaftliche Gastwirtschaft„.

Hier bieten wir derzeit Übernachtungsmöglichkeit im Haus für max. 3 Personen. Besonders beliebt ist auch der großzügige, südseitige Garten mit Flußufer, Terrasse und Feuerstelle.  Weitere Alternativen zum Übernachten sind in Vorbereitung.

Freizeitaktivitäten:

Die Herrschaftliche Gastwirtschaft eignet sich bestens als Ausgangspunkt oder Zwischenstation für Wanderer, Kletterer (Topo Ostbayern) und für Radtouren. Der Saaleradweg von der Quelle bis zur Mündung in die Elbe führt direkt hier vorbei. Es bieten sich Kayaktouren auf der Saale und dem Förmitzspeicher an, oder Segeln, Surfen, SUP (Info und Links für Miet SUP).   Selbstverständlich sind auch geschäfts- und privatreisende Gäste herzlich willkommen. Wir werden unser Bestes tun, damit Sie sich mit Freude an diesen Ort erinnern!

Kontakt:

Rainer Sölch, mobil 0172-8861134 oder über unseren Kontakt-Link

Im Süden: „Sternblick“ Schlafen unterm Sternenhimmel!

Allgemeine Info:

Bei Neustadt am Kulm (liegt zwischen A9 und A93) gibt es unweit der Westflanke des „Rauhen Kulm“ ein Juwel für Naturliebhaber. Katharina Scherl, Lehrerin und Künstlerin, hat ihren Baumgartenhof zu einem kleinen Paradies gemacht. Seit Frühjahr 2020 haben auch Besucher die Möglichkeit, im Baumgartenhof „aufzutanken“. Als Unterkunft dient das Glashaus „Sternblick“. Es schützt vor Wetter und Kälte und doch fühlt man sich, als ob man draußen unterm Sternenzelt liegt. Fast schon klischeehaft und doch real, steht das Glashaus neben einer Pferdekoppel in einer Streuobstwiese. Wer Kunst, Natur und Tiere liebt, wird sich hier zuhause fühlen. Ein Ort zum runterfahren, und „sich erden“ – ein Ort, wo man gerne bleibt und genießt. Besonders für Paare oder Singles geeignet.

Freizeitmöglichkeiten:

Markant und in unmittelbarer Nähe steht der „Rauhe Kulm“. Das ist ein 21 Millionen Jahre alter Vulkankegel und Naturdenkmal. Der Kulm läßt sich vom Baumgartenhof aus gut zu Fuß besuchen. Bis zum Fuß des Kegels läuft man circa  30 Minuten. Für den Weg zum Gipfel sollte man eine gute Stunde einplanen.

Ein weiteres lohnendes Ausflugsziel mit Auto oder Fahrrad ist die Burgruine Waldeck im Osten von Kemnath. Ein Ort mit bewegter Geschichte, der eine tolle Aussicht über die Region bietet.

Kletterer haben die Qual der Wahl. Sie befinden sich direkt zwischen Fränkischer Schweiz, Fichtelgebirge, und Steinwald. Am nähesten sind wohl die die Granitstrukturen von Räuberfels und Vogelfels im Steinwald. Hier findet Ihr die Topos für die Regionen.

Ansonsten gibt es zahlreiche Badeseen, Wanderrouten, und ganz besonders kulinarische Entdeckungen. Und, wer schon mal hier ist, sollte natürlich die Zoigl – Kultur kennenlernen! Die nächste Zoiglstube „Houderer Zoigl“ befindet sich im ca. 6km entfernten Kemnath.

Kontakt:

Katharina Scherl, mobil 0178-9059863, oder über die Lichtfieber Webseite

Schlafen unterm Sternenhimmel am Rauhen Kulm in der Oberpfalz