BuddyBuddy – von Hand gemachte Snowboards

Editiert am: Veröffentlicht am:

AnchorCoreTechnology als patentiertes Alleinstellungsmerkmal im Sandwichbau:

Von Hand gemachte Snowboards aus Deutschland! Das ist bei BuddyBuddy keine Marketingphrase! Sondern es ist einer der Gründe, daß dieses Projekt überhaupt realisiert wurde. Nachhaltigkeit und Regionalität sind neben der herausragenden Qualität die Argumente, die diese Produkte unvergleichbar machen. BuddyBuddy verfügt über eine patentierte Herstellungstechnologie (AnchorCoreTechnology), mit der ein Sandwich – Bauteil ( z.B. Snowboards, Ski, Longboards) eine dreidimensionale Faserstruktur erhält. Dank dieser Faserstruktur ist ein BuddyBuddy Board im Vergleich zu anderen Sandwich Compounds 50% bruchstabiler! Außerdem hat es einen strafferen Pop, und eine schnellere Rückstellung. Das sind alles Merkmale, die ganz erheblich die Fahreigenschaften von Snowboards, Ski und Longboards beeinflussen.

 

Nachhaltigkeit und Regionalität:

Dank dieser überlegenen physikalischen Eigenschaften kann BuddyBuddy auf sogenannte „High Tech“ Bauteile wie Carbon- oder Aramidfasern (Kevlar) verzichten. Diese werden durch hohen Energieaufwand erzeugt, sind während der Verarbeitung nicht unproblematisch, und es gibt ein Entsorgungsproblem im Herstellungsprozess. Sogar nach der Nutzungsdauer ist deren zufriedenstellende Entsorgung nicht gewährleistet. Apropos Nutzungdauer: ein schlagendes Argument, wenn es um Nachhaltigkeit von eigentlich „das System belastenden Produkten“ geht, denn eine möglichst lange Nutzungdauer ist der wichtigste Faktor, um Belastungen der Umwelt durch Herstellungsprozesse geringer zu halten. Wir haben BuddyBuddy Snowboards als Miet- und Testboards seit 2014 im Einsatz. Es ist erstaunlich, dass die Flexeigenschaften sich auch nach mehreren Saisonen nicht spürbar verändert haben!

Für die Verleimung der Bauteile und als Harzmatrix in den Gurten wird Bio – Epoxydharz von Entropy verwendet. Die Gurte selbst bestehen ausschließlich  aus mineralischen Glas- oder Basaltfasern. Das Holz für den Kern wird aus zertifizierten europäischen Hölzern gewonnen. Überhaupt wird mittlerweile bis auf die Lauffläche und die Drucke, die übrigens auch in Deutschland hergestellt werden, alles im Haus gefertigt. Das gewährleistet kurze Transportwege, Flexibilität, und nicht zuletzt regionale Arbeitsplätze. Die Energie bezieht BuddyBuddy übrigens aus der Wasserkraft, die aus der direkt an der Manufaktur vorbeifließenden Zschopau gewonnen wird.

BuddyBuddy – von Hand gemachte Snowboards:

Die Snowboardlinie bei BuddyBuddy besteht aus 2 Grundmodellen. Der „Emcee“ ist ein Twintip für Piste, Park und Spaß. Der „Woodruff“ hat einen direktionalen Shape mit Setback, der sich in der Wildnis und am „echten“ Berg am wohlsten anfühlt. Beide Shapetypen werden in unterschiedlichen Laminatvarianten, Biegelinien, und Graphics produziert. Zudem gibt es auf Basis des „Woodruff“ auch ein Splitboard in drei Längen! Hier kommt Ihr direkt zu BuddyBuddy Snowboards in unserem Onlineshop.

Wir sind der Meinung, daß die Biegelinie eines Snowboards den meisten Einfluß auf dessen Fahreigenschaften hat. Deshalb wollen wir dieses Thema hier auch gezielt veranschaulichen:

Den Emcee gibt es in 3 unterschiedlichen Biegelinien:

Smart Rocker: fehlerverzeihend, verspielt, sehr drehfreudig, hoher Auftrieb. Mit dieser Biegelinie gibt es kein „Verkanten“!

Low Camber: eher aggressiv, sensibler, sportiver, deutlich mehr Auftrieb, als klassicher Camber

Double Camber: drehfreudiger und mehr Auftrieb als der „Low Camber“

Den Woodruff und Woodruff Split gibt es in 2 Biegelinien:

S – Rocker: guter Auftrieb, sensibel auf der Kante, laufruhig bei hoher Geschwindigkeit

Surf – Rocker: sehr viel Auftrieb, verspielt, enorm drehfreudig für ein Board dieser Größenordnung!

 

BuddyBuddy Powder Turn